Die HDG

Unternehmen

Im Juli 2010 wurde die Hamberg Deponie-Gesellschaft mbH (HDG) von den beiden Kooperationspartnern, Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH (AVL) und Enzkreis, gegründet.

Das Ziel der Kooperation ist es, die Restverfüllung des Deponieabschnittes V der Deponie HAMBERG bei Maulbronn sowie dessen anschließende Stilllegung und Nachsorge zu betreiben. Die HDG führt auch den Stilllegungs- und Nachsorgebetrieb der Deponieabschnitte I bis IV durch.

Gesellschafter der HDG

Die Gesellschafter der HDG mbH sind zu jeweils 50%

AVL GmbH

Hindenburgstraße 30
71638 Ludwigsburg

Tel.: 07141 / 144 49-200
Fax: 07141 / 144 49-600
www.avl-lb.de
info[at]avl-ludwigsburg.de

Enzkreis

Landratsamt Enzkreis
Zähringerallee 3
75177 Pforzheim

Tel: 07231 / 308-0
Fax: 07231 / 308-9417
www.enzkreis.de
landratsamt[at]enzkreis.de

Organe der Gesellschaft

Das Kontrollorgan der Gesellschaft ist der Beirat, der die Geschäftsführung berät und die Arbeit der Gesellschaft kontrolliert. Die Kooperationspartner stellen die Mitglieder des Beirates zu gleichen Teilen. Die Vertreter des Enzkreises sind Mitglieder aller Fraktionen des Kreistages. Die Vertreter der AVL sind Mitglieder des Aufsichtsrates. Der Vorsitzende des Beirates ist der Landrat des Enzkreises, sein Stellvertreter ist der Geschäftsführer der AVL. Daneben hat auch der Bürgermeister der Standortgemeinde Maulbronn einen Sitz im Beirat.

Zu den Mitgleidern